Gutachten

Das entrepreneuristische Gutachten

Als Gutachter überprüfe ich die Essenz von Unternehmen. Dabei gibt es drei wesentliche Elemente, die eine Rolle spielen. Es handelt sich um ein holistisches Pentagrammsystem, das ich entwickelt habe, um ein Unternehmen ökonomisch zu entschlüsseln. Worauf kann man ein Unternehmen reduzieren und wie kann man es erkennen? Ist es möglich, ein Unternehmen durch ein Gutachten zu verbessern? Ja. Es ist sogar möglich, ein juristisches Gutachten mit meinem entrepreneuristischen Gutachten zu untermauern. Es gibt nämlich Unternehmen, deren Erfolge die Gesellschaft zerstören. Die Zerstörung ist gravierender, wenn das Unternehmen international agiert. Das heißt nicht, dass jeder Konzern Schäden anrichtet, sehr wohl aber eine große Anzahl unter ihnen. Das schwarze Pentagramm beschäftigt sich ausschließlich mit dieser Art von Unternehmen. Zudem gibt es die übrigen Unternehmen, die ich unter Graue Pentagramme zusammenfasse. Hierbei handelt es sich um Unternehmen, bei denen die Berufstätigkeit und die Arbeit im Mittelpunkt stehen. Auch sind es die Unternehmen, die länger bleiben als Schwarze Pentagramme, da sie wandelbarer, pluraler und kleiner sind. Unternehmertum wird es immer geben, insbesondere in dieser Art und Weise. Das holistische Pentagrammsystem ist dreifach. Es gibt drei unterschiedliche Pentagrammsysteme, worunter auch das Weiße Pentagramm existiert. Die Hälfte meines Buches beschäftigt sich mit diesem Pentagramm, da es das wichtigste Element der Menschheit bildet. Es bringt die Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur durch visionäre Kräfte voran. Allerdings handelt es sich dabei um einen einzigen Menschen, wobei graue und schwarze Pentagramme nicht unbedingt auf einen einzelnen Menschen beschränkt sein müssen. 

Mein entrepreneuristisches Gutachten beruht auf meinem Buch „Eine kleine Entrepreneuristik: Wie man Reichtümer schöpft“, indem ich mich mit den Fragen auseinandersetze, was ein Unternehmen überlebensfähig macht, was eine Selbstständigkeit ausmacht und wie man Arbeit definieren kann und sollte. Was meine Entrepreneuristik ausmacht, ist der vierfache Zugang zum holistischen Pentagrammsystem. Man kann jedes Pentagramm spezifisch, individuell, kollektiv und unternehmerisch begreifen. Entscheidend bei dieser Gutachtertätigkeit ist, dass man die holistischen Voraussetzungen erfüllt. Man darf nichts aus dem Blickfeld nehmen, das unter diese Kriterien fällt. (s. Grafik) 

Mit meiner Entrepreneuristik ist – unabhängig vom Gutachten – die Möglichkeit vorhanden, selbstständig damit zu wirtschaften. Das Wissen, das ich darin offenbare, ist ein zeitloser Schlüssel, ohne allzu viele Fachwörter zu benutzen. Der Anlass zum Verfassen des Buches war die mangelhafte Literatur, die in keiner Weise offen legt, wie man erfolgreicher wirtschaften, arbeiten und leben kann. Ohne dies zu kommentieren, empfand ich das als Armutszeugnis der deutschen Literatur. Deshalb ist meine Entrepreneuristik als Buch erhältlich. Ich nenne sie „klein“, weil die „große“ Entrepreneuristik wesentlich interessanter ist und in den Händen der/des Menschen selbst liegt, der sein Leben in die eigene Hand nehmen möchte. Falls Sie über mein entrepreneuristisches Gutachten mit mir sprechen wollen, dann kontaktieren Sie mich und lesen Sie sich gern auch die Gliederung eines solchen Gutachtens durch. Es gibt kein Unternehmen, das nicht verbessert werden muss. Das gilt für Einzelpersonen, Konzerne sowie auch für Regierungen und Vereine. 

[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]