Meditation & Atemübung

Meditation & Atemübung

Meditation & AtemübungSchauen Sie sich dieses Video zum Thema „Atmen“ an! Darin spreche ich über die Technik des nafsologischen Entatmens. Für jede Meditation ist ein ruhiges Selbstempfinden unabdingbar. Manchmal fällt es schwer, sich zurückzunehmen, weshalb man durch Atemübungen an die gewünschte innere Ruhe herankommen sollte. Meditation heißt, dass man die innere Gedankenflut zur Ruhe bringt und im absoluten Jetzt existiert. Mit Hilfe einer Meditation erlangt der Mensch die nötigen Kräfte, die er braucht, wenn er sein Leben verändern und verbessern möchte. Die Suche nach Hilfe ist nicht abwegig, sehr wohl besitzt jeder Mensch bereits das wichtigste Instrument seines Lebens; seinen Atem. Durch Meditation und alleiniges oder geselliges Meditieren kommt man zur Ruhe, der man nicht mehr beraubt werden kann. Diese Atemübung kann nach langer Zeit sehr durstig machen. Haben Sie daher immer genügend Wasser zum Trinken bei sich.