Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung Youssef Zemhoute Soulphone.net Soulphone Training Nafsotherapie Nafsologie

Der Mensch entwickelt seine Persönlichkeit oder er verliert seine Menschlichkeit. Was ist aber die Persönlichkeitsentwicklung?

In unserer Gesellschaft ist häufiger die Rede von Persönlichkeitsentwicklung. Was sie ausmacht, möchte ich in diesem Text erläutern. Eine Persönlichkeit kann komplexe Gestalten annehmen, die der Rollenvielfalt geschuldet ist. Max Mustermann ist Fahrer, Angestellter, Ehemann, Vater, Schwager, Nachbar, usw., wobei jede dieser Rollen seine Persönlichkeit beeinflusst, formt und bestimmt. Ist die Rede vom Charakter, dann sprechen wir lieber über den kleinen Max. Wir erkennen nämlich bei Kindern schnell die Unterschiede im Verhalten, während Erwachsene zu ähnlichen Verhaltensmustern tendieren. Persönlichkeitsentwicklung ist erfolgreich, wenn der Charakter des jeweiligen Menschen wieder zurück in sein Leben kehrt und es erheblich bestimmt. Das heißt, dass ein Mensch nicht mehr an seinen Rollen gebunden ist, sondern dass seine Rollen an ihn gebunden sind. Weshalb ist das so wichtig? Eine Rolle ist eine soziale Zuschreibung, die mit uns selbst wenig zu tun hat. Wir suchen uns unsere Rollen manchmal aus, allerdings nur die wenigsten. Die meisten Rollen, die wir haben, kommen auf uns zu, werden uns ans Herz gelegt oder sind unsere Pflichtrollen. Daher entstehen konformistische Verhaltensmuster in Gesellschaften, die darauf beruhen, dass andere auch etwas machen, was man selber macht. Charakter bedeutet, dass man selbst etwas tut, weil man dazu steht und es in seiner Bedeutung mit dem eigenen Leben zu tun hat. Das ist hohe Lebensqualität, weil das eigene Leben auch als eigenes Leben gelebt werden will. In erster Linie leben wir also nicht für andere, sondern für uns selbst. Nach dieser Logik ist es nur verständlich, dass wir für andere da sein können und wollen. Haben wir nur Rollen, dann sind wir auch nicht wirklich da. Das merken manche Personen erst spät, wenn sie etwa Rollenverluste erleiden, wie z. B. eine Scheidung, einen Todesfall, eine Trennung, einen Streit, einen Konflikt, einen Unfall mit Todesfolge oder die allseits gefürchtete Kündigung. Es gibt viele Rollen und jede Rolle kann man verlieren, weil jede Rolle an einen sozialen Kontext gebunden ist, der nicht von Ewigkeit ist. Hinsichtlich des Charakters ist das nicht der Fall, da jeder Charakter von Geburt bis Ableben ständiger Begleiter ist. Man sollte ihn nicht zu verhüllen versuchen, sondern ihn fördern und stärken, denn er ist das, was jeden einzelnen Menschen auszeichnet und einzigartig macht. Menschen sind so interessant, weil sie mit vielen Alleinstellungsmerkmalen auf die Welt kommen. In sich selbst tragen sie ein Innenleben, das einzigartiger nicht sein könnte. Bei jeder Persönlichkeitsentwicklung in meiner Arbeit geht es um das Hervorbringen und Stärken dieses Potenzials. Die Rollen werden kräftiger, aber sinnvoller, das Leben wird schöner, und leichter, und die Aufgaben, die man täglich aufgreift, bekommen einen unermesslichen Wert, weil wir sie nicht als Rollentätigkeiten, sondern als Motoren unserer Charakterstärke leben. Das ist Persönlichkeitsentwicklung und Charakter das beliebteste Element innerhalb unserer Gesellschaft, allerdings auch das greifbarste. Es gibt Menschen, und davon brauchen wir mehr, die einem dabei helfen, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Die eigene Persönlichkeitsentwicklung voranzutreiben, führt zu außergewöhnlichen Erfolgen & Erlebnissen. Dafür stehe ich ein und stelle Ihnen eine Frage, die Ihre Lebensqualität augenblicklich erhöht, wenn sie auch etwas schwierig ist: Wollen Sie ein anderer Mensch sein oder sind Sie ein Mensch, der anders sein möchte? Eine gute Frage, um ein gutes Gespräch zu beginnen. 

 

[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]