Das Verkäuferherz

Der Verkäufer ist der Wirtschaft kleinstes Zahnrad. Begreifen Sie die Wirtschaft als Motor einer ganzen Gesellschaft, so müssen Sie den Verkäufer als das Zahnrad der Wirtschaft begreifen. Der Handel treibt die Wirtschaft an und der Verkäufer handelt, verhandelt, verkauft, kauft auch und fördert den Vertrieb eines Produktes und einer Dienstleistung. Dadurch hebt er im besten Fall die Lebensqualität der Gesellschaft. 

Die Seele des Verkäufers ist sehr offen und voller Begeisterung. Er ist so sehr überzeugt von seinem Produkt, dass ihn kein Nein zurückwirft. Im Gegenteil verbessert jedes Nein seine Berufsqualität, denn er lernt dadurch, besser zu kommunizieren. Das heißt tatsächlich, dass je größer die Abweisung ist, desto größer wird hinterher sein Erfolg sein. Der Vertrieb eines Unternehmens hängt sehr stark von den einzelnen Verkäufern und ihren Verkaufstechniken ab. 

Man darf auch nicht die euphorische Verkäuferseele mit einer aufdringlichen Drückermentalität gleichsetzen. Der Drücker tut alles, um etwas zu erreichen. Dabei überschreitet er regelmäßig die Grenzen des guten Geschmacks. Für einen Drücker ist jeder Mensch nur ein Topf voll Geld. Sein Ansatz ist, die Menschen um ihr Geld zu bringen. Dabei wird der Drücker alle möglichen Behauptungen anführen, denn es geht nicht um Lebensqualität oder Produkte, sondern um profitable Unterschriften. Das Verkäuferherz Wirtschaft Vertrieb Verkäufer Soulphone Youssef ZemhouteDie Verkäuferseele verkauft aus Prinzip keine schlechten Produkte. Jeder Verkäufer lebt von seinem Ruf. Wenn nun viele Menschen unzufrieden sind, werden sie ihrer Wut Ausdruck verleihen und Rufmord begehen. Das geht in digitalen Zeiten sehr leicht, schnell und effizient. Insbesondere bei angesagten Produkten, die sogar in der Öffentlichkeit beworben werden, können Sie einen ellenlangen Bericht über die Schlechtigkeit des Produktes schreiben und veröffentlichen. Sie stoppen den Neuheitswandel nicht, aber 70% der Leser werden sich den Erwerb des Produktes noch einmal überlegen. Insbesondere dann, wenn Sie bereits 50 Produktbewertungen abgegeben haben. Diese Kundenberichte werden zunehmen und intelligenter gestaltet werden. Angesichts dieser Tatsache überlege man sich neue Verkaufsstrategien erst nach dem man die Qualität überprüft hat.

[aus: "Eine kleine Entrepreneuristik.Wie man Reichtümer schöpft.Youssef Zemhoute.Duisburg,2018.]