energiefressende CharaktertypenIm folgenden Text liste ich 20 unterschiedliche Charaktertypen auf, die als Energiefresser schlechthin bezeichnet werden können. Sie dürfen sich gerne daran beteiligen, wenn Sie einen Charaktertypen als fehl am Platz erachten oder ein bestimmter Charaktertyp fehlt. Energiefressende Charaktertypen bringen Ihnen einen trügerischen Ersatz für das, was Sie Ihnen nehmen. Ihre kostbare Energie, die sich in Ihrem Verstand, aber insbesondere in Ihrer Emotionalität wiederfindet. Auch können diese Menschen, sofern Sie besonders unliebsam sind, eine nachhaltige Wirkung auf Sie haben. Die Taten dieser Menschen können Sie schlaflos, wütend und miserabel machen, weil negative Gedankenwelten in Ihnen aktiviert werden.

Energiefresser #1 – Der Schürzenjäger:

Für den Schürzenjäger ist das Leben eine große Wiese mit Jägern und Beutetieren. Er jagt seiner Lüsternheit nach, wie ein Hund, der versucht seinen eigenen Schwanz zu beißen. Seine Prahlerei tut Ihnen dermaßen Kopfschmerzen, dass Sie nicht nur einen großen Ekel, sondern auch eine Abscheu gegen das männliche Geschlecht entwickeln. Das passiert sogar dann, wenn Sie selbst ein Mann sind. Er raubt Ihnen dabei nicht nur Zeit, sondern auch Energie, denn Sie brauchen lange, um zu akzeptieren, dass sich bei einigen Männern alles um das eigene Geschlecht dreht.

Energiefresser #2 – Das Riesenbaby:

Egal, was passiert, was er tut, was er lässt, was sich ereignet, er ist nie zufrieden. Der Mensch, der wie ein Riesenbaby auftritt, mit dem Unterschied, dass er erwachsen ist. Er jammert so viel, dass sich die Balken biegen. Sie Ihrerseits scheitern mit jedem Versuch, seinem Leben die schönen Seiten abzugewinnen. Ein kleiner Schnupfen erzeugt unersättliche Hasstiraden. Noch in seiner Abwesenheit nimmt dieser Charaktertyp Platz in Ihrem Verstand ein und bedrückt Sie innerlich.

Energiefresser #3 – Die Tuscheltante:

Die Tuscheltante ist eine Frau, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, über andere Menschen zu reden. Dabei geht es hauptsächlich darum, wie sehr sie sich nicht mit dem Leben und den Lebensarten anderer Menschen anfreunden kann. Zwar redet sie über andere, aber nur um sich letztendlich selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Sie redet pausenlos und täuscht in schauspielerischer Leistung Heiterkeit vor, wobei sie jedoch des Zuhörens völlig unfähig ist. Sie verschwendet Ihre Zeit und Sie müssen sich mit problematischen Geschichten auseinandersetzen, die Sie gar nichts angehen dürften.

Energiefresser #4 – Der betagte Widerspenstige:

Ü60, redselig und laut eigenen Angaben viel gesehen. Mehr will ich zu diesen Menschen nicht sagen. Jedenfalls nutzen sie schamlos die Höflichkeit jüngerer Menschen aus, ihnen aus Respekt – nicht Interesse – zuzuhören. Allerdings lässt sich ein Gespräch in aller Höflichkeit schnell beenden. Das sollten Sie auch tun, zumal diese Menschen sehr viel Verachtung für Sie hegen. Schlichtweg aus dem Grund, weil Sie etwas haben, was sie nicht haben.

Energiefresser #5 – Der Aufsteiger:

Er erzählt Ihnen, wie toll er ist, was er alles machen will und macht Ihnen unendlich viele Komplimente, was Sie aber gar nie interessiert hat. Und zwar alles nicht. Aber der Aufsteiger will seine Wähler, Kunden und Groupies persönlich kennenlernen, denn er setzt sich große Ziele und will sie mit allem erreichen, was er tut. Für ihn ist das Gesehenwerden sehr wichtig, da er intuitiv weiß, dass er immer nur ein Halbstarker bleiben wird. Hüten Sie sich vor ihm, denn er will, dass Sie Ihr Selbstbewusstsein auf ihn projizieren.

Energiefresser #6 – Der Meinungsmacher:

Politisch affin. Kritisch. Beurteilend. Zeigefinger ganz weit oben. Auch hier wundert es Sie sicher nicht, dass der Meinungsmacher ein Mann ist. Es geht ihm scheinbar um das geistige Leben und er brüskiert sich mit Wissensfetzen, um diese geistige Scheinbarkeit zu manifestieren. Sie wollen sich eigentlich nie eine Meinung machen, weil sie Sie polarisiert, aber der Meinungsmacher will Sie dazu drängen. Er hat nämlich zu allem eine Meinung und 15 Minuten mit ihm ermüden Sie mehr als ein ganzer Arbeitstag in einem luftarmen Büro.

Energiefresser #7 – Die Gender-Maus:

Die Gender-Maus ist ein scheingebildetes Frauchen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Sie mit ihrem selektiven Wissen zu manipulieren. Es geht dabei nicht um Sie und Ihr individuelles Leben, sondern um ein kollektives Bewusstsein, in dem Sie privilegiert und deswegen schuld sind. Sie hegt große Verachtung für Sie, weil Sie nichts mit Gender-Forschung zu tun haben wollen und bekämpft Sie mit allem, was sie hat. Es kann sein, dass sie Ihnen irgendwann sogar Diskriminierung vorwirft, weil Sie Ihr nicht zuhören. Auch hier ist Vorsicht sehr wichtig, weil Kommunikation als Einbahnstraße wahrgenommen wird. Für Sie sehr nervenzehrend.

Energiefresser #8 – Der Handmann:

Und plötzlich liegt seine Hand auf Ihrer Schulter, an Ihrer Hüfte, auf Ihrem Rücken. Manchmal streichelt und klopft er sogar darauf. Es hängt davon ab, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Der Handmann nutzt gerne seine Machtposition aus, um seine Macht zu demonstrieren. Schließlich darf er sich so einiges erlauben, meint er. Wer sich ihm widersetzt, sieht sich mit erheblichem Druck konfrontiert, denn der Handmann fühlt sich von denen angezogen, die sich wehren. Um sich zu zügeln, braucht der Handmann leider eine juristische Zäsur, weil ein Tadel – auch ein persönlicher – zu nichts führt. Insbesondere Frauen wagen es viel zu selten, sich dem Handmann zu widersetzen, was sich in diesem Jahrhundert jedoch sehr stark ändern wird.

Energiefresser #9 – Der Lügenbaron:

Sie wissen es intuitiv, wenn ein Mensch lügt, denken Sie. Aber das erkennen Sie nur daran, wenn er Ihnen viel an emotionaler Energie schenkt. Er macht es nämlich, um seine egoistischen Ziele zu verwirklichen. Wenn die Wahrheit ans Licht kommt, wird Ihnen die ganze Energie wie ein Teppich unter Ihren Füßen weggerissen. Ihre eigene Energie bleibt dann auch erstmal auf dem Boden. Der Lügenbaron hat nachhaltigen Einfluss auf Monate und Jahre nach Ihrer Begegnung mit ihm.

Energiefresser #10 – Die Provotante:

Viele Seitenhiebe. Selbstverliebt. Streng im Unterton und immer auf Kriegsfuß. Für einen Menschen, der gut argumentieren kann, ist sie ein Streithühnchen. Manchmal kann sie ganz witzig sein, aber i. d. R. ist sie lediglich eine überaus anstrengende Kommunikations- und Verhandlungspartnerin. Sie raubt Ihnen Ihre Energie, ohne dass Sie irgendetwas davon haben. Ein Abdruck der Dreistigkeit bleibt in Ihrem Gedächtnis noch lange nach Ihrer Begegnung bestehen.

Energiefresser #11 – Pronto Protzo:

Der Pronto Protzo. Klingt italienisch. Er hält sich auch für einen Italiener, was sein modisches Auftreten anbelangt, aber er ist nur ein Mensch, der viel auf sich hält. So berichtet er immer etwas Neues über sich, über sein Leben, über seine Memoiren und fantasiert heimlich, wie er in Talkshows mit anderen Promis redet. Der Pronto Protzo engagiert sich um des Engagements willen. Er braucht Erzählstoff und macht aus einem süßen Kaffeetrunk in Gesellschaft, eine Chronik der Flirtgefechte. Nach einem einzigen Gespräch wären Sie nicht nur in der Lage sein Leben zu umschreiben, sondern Ihnen fehlt auch die Energie überhaupt jemandem noch zuzuhören.

Energiefresser #12 – Der Aufmischer:

Der Aufmischer ist ein gefährlicher Mensch, denn er besitzt gewisse Macht und nutzt diese aus, um Ihnen Schaden beizufügen. Er raubt Ihnen nicht nur Ihre Habseligkeiten, sondern vor allem Ihre Energie. Niemand kann Sie so sehr unter Druck setzen, wie der Aufmischer, denn er plant geschickt, wie er Sie ruinieren kann. Sie erkennen ihn an seinem zweiten Gesicht, das mit Misstrauen und Missgunst verzogen ist. Passen Sie auf, wenn ein Aufmischer Sie ins Visier genommen hat. Seien Sie nicht zu vertrauensselig!

Energiefresser #13 – Die hübsche Zierde:

Hierbei kann es sich sowohl um einen Mann als auch eine Frau handeln. Die hübsche Zierde braucht einen Palast mit einem Thron und alle Extrawünsche müssen erfüllt werden. Diese Menschen sehen nicht unbedingt gut aus, aber sie halten sich für schön, süß und dergleichen, was sie einerseits selbstsicher macht, andererseits frustriert sie die mangelnde Resonanz des Fußvolkes. Mit einer hübschen Zierde kann ein geselliges Unternehmen zu einem Konflikt ausarten, das ein großes Drama nach sich zieht. Sie müssen sich um sie kümmern und darauf bedacht sein, dass die hübsche Zierde sich immer wohlfühlt. Das wird Sie ermüden und andere nerven.

Energiefresser #14 – Lachtroll:

Der Lachtroll ist ein lauter Mann, der laut Witze erzählt und laut über sie lacht. Sie müssen immer mitlachen, um nicht selbst zu seinem Ziel zu werden. Ein Abend mit einem Lachtroll genügt, um zwei Tage schlafen zu müssen.

Energiefresser #15 – Die Schmatzfratze:

Gehen Sie gerne essen? Sie suchen sich Ihre Gesellschaft gut aus. Wenn nicht, dann haben Sie noch keine Schmatzfratze kennengelernt. Hier ist eine eigenständige, persönliche und sehr intime Esskultur vorhanden. Sie werden Schmierlaute vernehmen, die Sie noch nie gehört haben. Haben Sie ein großes Ekelgefühl und sind beruflich gezwungen mit einer Schmatzfratze zu essen, wird Sie das sehr beanspruchen.

Energiefresser #16 – Axel Schmalz:

Auch hier ist die Bezeichnung geschlechtsunabhängig. Axel Schmalz ist ein Mensch mit merkwürdig triefendem Odeur. Es kann sich um eine Mischung aus Rasierwasser und Schweiß handeln oder aber um eine Mischung aus Baumwollschweiß und biologischem Unfall. In jedem Falle wird Sie nicht nur der Geruch stören, sondern viel mehr auch die Gleichgültigkeit des Axel Schmalz sich selbst gegenüber und seine Gelassenheit dabei.

Energiefresser #17 – Arroganza & Arroganzo:

Wir müssen alle auf Toilette gehen. Dennoch gibt es Arroganza und Arroganzo, die sich eindeutig für etwas Besseres halten und es Ihnen auch zeigen. Sie sehen sich als bessere Menschen, weil sie fest davon überzeugt sind. Manchmal müssen Sie sich Kommentare von ihnen gefallen lassen, sollten es aber ungeachtet der Situation niemals tun. Ansonsten werden Sie sich gezwungen sehen, sich hinterher selbst zu hassen. Wenn Sie lange Zeit mit diesem Pärchen oder einem von beiden verbringen, werden Sie eines Tages dazu gehören.

Energiefresser #18 – Die verschleimte Grinsebacke:

Das ist ein Charaktertyp, der jeglichen Rahmen der Distanz sprengt. Die Grinsebacke grinst ihre Gesprächspartner an, als wären es ihre Bettgefährten. Das romantisch verzerrte Grinsen stört Sie nicht nur, sondern hindert Sie daran, sie ernst zu nehmen. Tun Sie es doch, dann werden Sie in ihren Bann gezogen und von ihr umgarnt. Die Grinsebacke glaubt, dass ein vergrinster Gesichtsausdruck mit ein wenig schleimiger Rhetorik alles ist, was man für die Kommunikation braucht. Ich kenne Menschen, die sich nach solchen Begegnungen übergeben mussten (insbesondere Frauen). Nicht selten hat die verschleimte Grinsebacke auch einen schlechten Atem.

Energiefresser #19 – Miss Traute:

Miss Traute kann Mann und Frau sein. Hier geht es um erhebliches Misstrauen, das sich in großen Zweifeln und unangenehmer Fragerei widerspiegelt. Miss Traute lässt sich nichts erzählen, weil ihre Wahrnehmung der Dinge immer zielgerichtet auf ein Geständnis aus ist. Miss Traute kann man es nie Recht machen, weil sie ihre Erfahrungen als absolut allgemeingültig erachtet. Miss Traute ist misanthropisch veranlagt und sie redet Ihnen alles aus, was mit Vertrauen zu tun hat.

Energiefresser #20 – Der Honk:

Der Honk ist fest davon überzeugt, dass nichts funktioniert, alles schlecht ist, überall Gefahren lauern und er schätzt nichts, aber auch wirklich gar nichts am Leben. Trotzdem spielt er Lotto, was er Ihnen nicht erzählt. Der Honk will Ihnen alles ausreden, Sie in die Denkweise eines zivilisierten Menschen einführen und Ihnen zeigen, worauf es im Leben ankommt. Alles, was neu und neuartig ist, ist in seinen Augen lächerlich. Den Honk begeistert nichts bis auf ein üppiges Mahl. Jeder Honk hasst das Leben und alles, was darin passiert und vorkommt. Weil er es nicht zugibt, verbringen Sie Zeit mit ihm, vergessen sich selbst und werden auch zu einem…

Ich hoffe, Sie fanden etwas Freude an diesem Text. Bedenken Sie das alte Sprichwort: „Zeig mir deine Freunde und ich sage dir, wer du bist!“ Jeder von uns kann zu einem dieser Charaktertypen tendieren, einige davon sogar vereinen und wiederum große Abscheu gegen sie hegen. Energien verschwinden nicht, sie verwandeln und wandeln sich. Außerdem wandern sie von Mensch zu Mensch und Sie täten gut daran, sich dieser Charaktertypen bewusst zu sein. So können Sie sie früh zurückweisen und sich selbst beschützen. Nicht jeder Charaktertyp ist auf Anhieb erkennbar und nicht jeder Mensch ist von den Aspekten der Charaktertypen befreit. Schützen Sie Ihre Energien und nutzen Sie sie für Ihre persönliche Lebensqualität!

 

[Beratung und Mediation in Duisburg, Ruhrgebiet und Umgebung]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.